Sie sind hier: Fototouren / PHÖNIX See

Henrichshütte Hattingen

150 Jahre lang arbeiteten bis zu 10.000 Menschen an diesem Ort. Hier wurden Koks, Eisen und Stahl hergestellt. Eisen und Stahl wurden teilweise auch durch Walzen und Schmieden weiterverarbeitet. 1987 erfolgte der letzte Hochofenabstich. Inzwischen ist die Henrichshütte ein Museum für Eisen und Stahl und gehört zum LWL-Industriemuseum. Sie gehört zur Route der Industriekultur im Ruhrgebiet. Auf ihrem Gelände steht der älteste noch erhaltene Hochofen in NRW. Ein gläserner Aufzug fährt bis zur 55 Meter hohen Plattform.
Ansichten
Details

Hauptseite   Über mich   Ölbilder   Zeichnungen   Lyrik   Events   Atelier   Kontakt   Links   Presse  

© Harald Nahrstedt
(Die Seiten wurden für die Bildbreite 800 Pixel optimiert)
Stand: 23.09.16